Usain Bolt hat den Sponsorenvertrag mit Puma verlängert

Erst vorgestern gab es News zum Sportartikelhersteller Puma, heute behandeln die Nachrichten allerdings keinen Rechtsstreit sondern Pumas Werbefigur Usain Bolt.

Ein interessantes Interview mit dem Ausnahme-Sportler Usain Bolt gibt es auf der Seite austria.com, gern möchte ich hier noch schnell das zusammenfassen, was für mich interessant ist – Usain Bolts Aussagen zu der Sportbekleidung von Puma, der Funktionalität und den Anteil an seinem Erfolg.

Usain Bolt ist bereits seit mehreren Jahren bei der Sportmarke Puma unter Vertag und hat nun bis zum Jahr 2013 verlängert. Bei den Wettkämpfen trägt er Sportartikel der Marke Puma, die er teilweise selber mitentwickelt und designed.

Besonders wichtig ist Usain Bolt der Erfolg seiner eigenen Puma Bolt Kollektion, einen Vergleich zu der – bis heute sehr erfolgreichen – Nike Jordan Kollektion möchte Usain Bolt nicht ziehen.

Ich bin gespannt, wie die Leistungen von Usain Bolt demnächst sein werden. Immerhin werden die Sportartikel von Puma auch einen Anteil daran haben. Dynamische Oberflächenbeschichtungen der Laufhemden, gefederte Laufschuhe, besondere Spikes und spezielle Socken sollen nur einige Beispiele für die Ausrüstung eines Profisportlers sein. In Ihrer Gesamtheit addieren sich die positiven Effekte und können so den entscheidenen Vorteil gegenüber der Konkurrenz geben.

Dieser Beitrag wurde unter Sonstiges veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.